Kitas in Schenefeld : Nach wie vor fehlen Krippenplätze – Neuer Kita-Bau in 2024 geplant

Avatar_shz von 29. Oktober 2021, 18:45 Uhr

shz+ Logo
Geplant ist der Bau einer neuen Kindertagesstätte auf dem Gelände des Sportplatzes an der Blankeneser Chaussee.
Geplant ist der Bau einer neuen Kindertagesstätte auf dem Gelände des Sportplatzes an der Blankeneser Chaussee.

Seit dem Jahr 2013 haben Eltern einen Anspruch auf einen Krippenplatz für Kinder ab einem Jahr. Doch die Umsetzung gestaltet sich schwierig: Es gibt zu wenig freie Plätze. Nun soll eine neue Kita gebaut werden.

Schenefeld | In Schenefeld gibt es sieben verschiedene Betreuungsangebote für Kinder – und dennoch reicht die Anzahl an freien Kita- und Kindergartenplätzen nicht aus. Besonders knapp ist die aktuelle Situation im Krippen- und Hortbereich. Geringer Versorgungsgrad für Krippen- und Hortkinder Nach Angaben der Stadt Schenefeld stehen 683 Hortkindern – also Kin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen