Schenefelds neuer Stadtkern : Tumult im Rathaus über Klimaschutz: Antrag wird vertagt

Avatar_shz von 29. November 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Weil die Politiker sich immer mehr in einer hitzige Diskussion verloren, unterbrach er kurzerhand die Sitzung: Mathias Schmitz von den Grünen
Weil die Politiker sich immer mehr in einer hitzige Diskussion verloren, unterbrach er kurzerhand die Sitzung: Mathias Schmitz von den Grünen

Diskussionen, Streit und Anfeindungen – all das gab es während des jüngsten Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt. Die Fraktionen wurden sich nicht einig.

Schenefeld | Der jüngste Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt in Schenefeld am Donnerstag, 25. November, war unruhig, wenn nicht sogar tumultartig. Die Politiker wollten sich einfach nicht einig werden. Die Diskussionen liefen derart aus dem Ruder, dass der Ausschussvorsitzende Mathias Schmitz von den Grünen die Sitzung kurzerhand unterbrach und den Anwesende...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen