Vom Flüchtling zum Politiker : Tarek Saad hat den Krieg in Syrien überlebt: „Deutschland ist meine Heimat geworden“

Avatar_shz von 12. Oktober 2021, 16:03 Uhr

shz+ Logo
Tarek Saad floh 2014 aus Syrien nach Deutschland - in seiner neuen Heimat engagiert sich der Politikstudent in der SPD.
Tarek Saad floh 2014 aus Syrien nach Deutschland - in seiner neuen Heimat engagiert sich der Politikstudent in der SPD.

Die Dokumentation „First Line“ erzählt in bewegenden Bildern die Geschichte des jungen Syrers Tarek Saad, der aus seinem Heimatland vor dem Krieg flieht. In Schenefeld hat er jüngst seine Geschichte erzählt.

Schenefeld | Wenn Tarek Saad spricht, ist nicht zu bemerken, dass der junge, eloquente Mann erst seit 2014 in Deutschland ist. Er redet ohne einen merklichen Akzent, sehr flüssig und frei. Schnell hat Saad die deutsche Sprache gelernt, sich gut integriert, sich ein Leben in Kiel aufgebaut. Doch seine eigene Geschichte ist mehr als dramatisch – erzählt wird diese i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen