Schenefeld : So lief die erste historische Radtour seit Beginn der Pandemie

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Gerhard Manthei (Mitte) berichtet an verschiedenen geschichtsträchtigen Punkten von der Bedeutung für Schenefeld.
Gerhard Manthei (Mitte) berichtet an verschiedenen geschichtsträchtigen Punkten von der Bedeutung für Schenefeld.

Ziel der Fahrt war der Hof von Renate und Jan Timmermann. Auf dem Weg gab Gerhard Manthei an vielen Stops sein Wissen über die Geschichte Schenefelds preis.

Schenefeld | Die letzte historische Radtour war schon lange her, als sich Gerhard Manthei am vergangenen Wochenende wieder auf seinen Drahtesel schwang, um die Schenefelder durch die Geschichte der Stadt zu führen. Wegen der Pandemie waren die beliebten Touren, für die sich der Schenefelder Senior Routen entlang wichtiger historischer Punkte ausdenkt, ausgefallen....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen