Nach Corona-Zwangspause : Schenefelds Seniorenbeirat hält erstes Treffen seit März 2020 ab

Avatar_shz von 16. Juli 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Endlich wieder persönlich getroffen. Schenefelds Seniorenbeirat.
Endlich wieder persönlich getroffen. Schenefelds Seniorenbeirat.

Die Aktivitäten des Seniorenbeirats seit dem Corona-Ausbruch waren überschaubar. Das Interesse am ersten Treffen seit 16 Monaten war trotzdem groß.

Schenefeld | Die Frage eines Gastes auf der Sitzung des Seniorenbeirates am Mittwoch (14. Juli) brachte es auf den Punkt: „Was habt ihr eigentlich seit dem letzten Jahr gemacht und wieso hört man davon nichts?“ Den ersten Teil der Antwort gab der erste Vorsitzende Hartwig Buchsteiner, in kurzen Worten: „Nicht viel“. Corona legt Aktivitäten in Schenefeld lahm ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen