Schenefelder Lebenshilfewerk : Leiterin berichtet über Integration von Menschen mit Behinderung

Avatar_shz von 24. September 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Leitet das Lebenshilfewerk seit 2013: Diplom-Psychologin Gerlinde Bernsdorff.
Leitet das Lebenshilfewerk seit 2013: Diplom-Psychologin Gerlinde Bernsdorff.

Menschen mit Behinderungen haben es in der Gesellschaft oft nicht leicht, vor allem nicht auf dem ersten Arbeitsmarkt. Das Lebenshilfewerk Schenefeld bietet dieser Zielgruppe verschiedene berufliche Perspektiven.

Schenefeld | Ungefähr 50 Menschen mit Behinderungen betreut das Lebenshilfewerk Elbe in Schenefeld. Die Einschränkungen der Menschen dort sind ganz unterschiedlich – einige haben ein körperliches Handicap, wieder andere leiden unter einer geistigen Behinderung wie beispielsweise Autismus. Was jedoch für alle gilt: Durch das Lebenshilfewerk soll ihnen eine beruflic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen