Firmenjubiläum : Schenefelder Familienunternehmen Groth Feinwerktechnik wird 75

Avatar_shz von 24. August 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Daniela Zimmermann kümmert sich als Ausbildungsleiterin bei Groth Feinwerktechnik um die angehenden Feinwerkmechaniker.
Daniela Zimmermann kümmert sich als Ausbildungsleiterin bei Groth Feinwerktechnik um die angehenden Feinwerkmechaniker.

Den Erfolg des Unternehmens sieht Geschäftsführerin Meike Runde in den Mitarbeitern. Deshalb legt man großen Wert auf eine gute Ausbildung.

Schenefeld | Familienbetriebe sind in der heutigen Zeit selten geworden. Das 1946 gegründete Unternehmen Groth Feinwerktechnik ist da ein Kleinod, das erfolgreich Firmengeschichte geschrieben hat. Das in dritter Generation geführte Unternehmen mit etwa 100 Mitarbeitern befasst sich mit Zerspanungsarbeiten und Baugruppenmontage. Anlässlich des 75-jährigen Firmengeb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen