Schenefeld : Wird der abgebrannte Pavillon ersetzt?

Avatar_shz von 29. August 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Kurz nach dem Feuer: Der Pavillon war komplett abgebrannt.
Kurz nach dem Feuer: Der Pavillon war komplett abgebrannt.

Im Juni fiel der Pavillon an der Half-Pipe einem Brandstifter zum Opfer. Die Politik diskutiert am 2. September darüber, wie ein Ersatz für den Unterstand aussehen soll.

Schenefeld | Nur eineinhalb Monate lang stand der Pavillon an der Half-Pipe in Schenefeld, bevor er Ende Juni von einem Brandstifter abgefackelt wurde. Der Unterstand wurde im Zuge des Projektes „Attraktivitätssteigerung des Half-Pipe-Geländes“ des Kinder- und Jugendbeirates (KJB) errichtet. 7.000 Euro ließ sich die Stadt den Pavillon, einen Grill und Liegen koste...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen