Stephanskirche Schenefeld : Digitales Treffen: So denken Jugendliche aus Deutschland und Indien über ihre Zukunft

Avatar_shz von 14. Oktober 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Sie leiten den digitalen deutsch-indischen Austausch: Diakon Daniel Kiwitt und Pastorin Dr. Anupama Hial.
Sie leiten den digitalen deutsch-indischen Austausch: Diakon Daniel Kiwitt und Pastorin Dr. Anupama Hial.

Indien ist weit weg – doch Diakon Daniel Kiwitt von der Stephanskirche Schenefeld hatte die Idee, einen digitalen deutsch-indischen Austausch auf die Beine zu stellen. So kommt es zu einem regen Dialog über die Zukunft.

Schenefeld | Jugendlichen eine fremde Kultur näherbringen, Berührungsängste abbauen und in den offenen Dialog gehen – das sind die Ziele von Daniel Kiwitt. Der Diakon der Stephanskirche hat sich in diesen Herbstferien etwas ganz Besonderes für seine Schützlinge ausgedacht: Der engagierte Christ organisiert einen deutsch-indischen Austausch über das Online-Tool Zoo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen