„Sauberes Schenefeld“ : SPD ruft Putztag ins Leben: „Jeder für sich und in seiner Straße“

Avatar_shz von 21. April 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Brigitte Daum und Jacob Gossler von der Schenefelder SPD laden die Bürger für den 24. April zum Saubermachen ein.
Brigitte Daum und Jacob Gossler von der Schenefelder SPD laden die Bürger für den 24. April zum Saubermachen ein.

Die Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ wurde in den Herbst verschoben. Die SPD will schon früher Müll sammeln.

Schenefeld | Jedes Jahr im Frühjahr nehmen zahlreiche Kommunen am landesweiten Putztag „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ teil. Bewaffnet mit Handschuhe und Tüten entfernen die Freiwilligen den achtlos abgelegten Müll von Bürgersteigen, Grünanlagen und Wegesrändern. Traditionell macht Schenefeld bei der Aktion mit. In diesem Jahr haben die Organisatoren den Termi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen