Entenrennen auf der Düpenau : Rotary Club Schenefeld organisiert erstes Outdoor-Event am Juks

Avatar_shz von 12. September 2021, 19:07 Uhr

shz+ Logo
Bürgermeisterin Christiane Küchenhof (SPD) hatte die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernommen und half beim Verladen der kleinen Enten.
Bürgermeisterin Christiane Küchenhof (SPD) hatte die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernommen und half beim Verladen der kleinen Enten.

Im vergangenen Jahr musste die Veranstaltung wegen der Pandemie ausfallen. Umso größer war die Freude, dass das Event nach regenreichen Tagen nicht dem Wetter zum Opfer fiel.

Schenefeld | Da hat der Wettergott ein Einsehen gehabt. Während es am Tag zuvor noch ausgiebig geregnet hatte, konnten es sich die jungen und erwachsenen Schenefelder am Sonntag so richtig gut gehen lassen. Bei trockenem und warmen Wetter fanden sich auf der ersten größeren Outdoor-Veranstaltung der Saison gut 400 Gäste ein, eingeladen hatte der Rotary Club Schene...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen