Blankeneser Chaussee : Kabel bei Bauarbeiten durchtrennt: Teile Schenefelds ohne Telefon

Avatar_shz von 09. April 2021, 17:29 Uhr

shz+ Logo
Damit die Schenefelder wieder Telefon hatten, musste ein neues Kabelstück eingespleißt werden.
Damit die Schenefelder wieder Telefon hatten, musste ein neues Kabelstück eingespleißt werden.

Die Telekom geht davon aus, dass die Störung noch bis zum Abend wieder behoben ist.

Schenefeld | Einige Schenefelder mussten am Freitag (9. April) auf Fernsehen und Telefon verzichten. Denn bei den Baumaßnahmen an der Blankeneser Chaussee wurde ein Kabel durchtrennt. Das teilt die Telekom auf Nachfrage mit. Störung am Freitagabend behoben Laut eines Unternehmens-Sprechers seien fünf Kunden davon betroffen gewesen. Wie viele Haushalte insges...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen