Impfung, Gedenktag, Termine : Corona: Bürgermeisterin und Stadtpräsidentin richten Appell an Schenefelder

Avatar_shz von 15. April 2021, 19:15 Uhr

shz+ Logo
Das Stadtfest Schenefeld wird abgesagt, doch andere Veranstaltungen sollen nicht ersatzlos wegfallen.
Das Stadtfest Schenefeld wird abgesagt, doch andere Veranstaltungen sollen nicht ersatzlos wegfallen.

Die SPD-Politikerinnen Christiane Küchenhof und Gudrun Bichowski werben unter anderem dafür, Impfangebote wahrzunehmen.

Schenefeld | Schon mehr als ein Jahr steht das öffentliche Leben in Schenefeld wegen der Corona-Pandemie still. Aus diesem Anlass haben Bürgermeisterin Christiane Küchenhof (SPD) und Stadtpräsidentin Gudrun Bichowski (SPD) sich nun an die Öffentlichkeit gewendet. „Die Pandemie stellt uns auch nach einem Jahr immer wieder vor neue Herausforderungen“, sagt Bichow...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen