Wegen einer Baustelle : Friedenseiche in Schenefeld leidet an ihrem jetzigen Standort

Avatar_shz von 25. November 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Sie ist alt und krank: Die Schenefelder Friedenseiche an der Kreuzung Sülldorfer Weg/ Hauptstraße/ Blankeneser Chaussee sieht nicht gut aus.
Sie ist alt und krank: Die Schenefelder Friedenseiche an der Kreuzung Sülldorfer Weg/ Hauptstraße/ Blankeneser Chaussee sieht nicht gut aus.

Sie ist krank und stirbt in maximal zehn Jahren: Die Schenefelder Friedenseiche wird sich aller Voraussicht nach nicht mehr regenerieren können. Die Baustelle an ihrem jetzigen Standort verschärft die Situation.

Schenefeld | Ungefähr 100 Jahre – so alt ist die Schenefelder Friedenseiche an der Kreuzung Sülldorfer Weg/ Hauptstraße/ Blankeneser Chaussee. Doch dem Baum geht es nicht gut. Aufgrund der jahrelangen Exposition im unmittelbaren Verkehr befindet sich die Eiche in einem schlechten Zustand. Hinzu kommt, dass sie eigentlich viel mehr Platz benötige, um richtig wurzel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen