Zeugen gesucht : Wohnhaus durchwühlt: Erneuter Einbruch in Schenefeld

Tatort Lindenallee: Die Identität der Täter ist zum jetzigen Zeitpunkt  noch unklar.
Tatort Lindenallee: Die Identität der Täter ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

Die Serie von Einbrüchen in Schenefeld reißen nicht ab – Kriminelle verschafften sich gewaltsam Zutritt in ein Wohnhaus in der Lindenallee.

Avatar_shz von
13. September 2021, 13:08 Uhr

Schenefeld | Erneut kam es in Schenefeld zu einem Einbruch und auch in diesem Fall fehlt vom Täter bislang jede Spur. Die Polizei ist daher auf der Suche nach Zeugen: Wer hat am Samstagvormittag (11. September) zwischen 10 und 11.30 Uhr Verdächtiges in der Lindenallee beobachten können?

Noch keine Erkenntnisse zum Diebesgut

Dort wurde gewaltsam in ein Wohnhaus eingedrungen und die Räumlichkeiten durchsucht. Was genau entwendet wurde, ist zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht geklärt, teilte die Polizei mit.

Kontakt zur Kriminalpolizei Pinneberg

Die Kriminalinspektion Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (04101) 20 20 entgegen. Es kann auch eine E-Mail an die folgende Adresse geschrieben werden: SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert