Ehrenamtliches Engagement : Das Schenefelder Freiwilligen Forum stellt sich vor

Avatar_shz von 20. Oktober 2021, 08:08 Uhr

shz+ Logo
Sie koordinieren die Arbeit des Freiwilligen Forums Schenefeld: Bärbel Guttke-Leich (links), Rüdiger Schmidt und Susanne Eggert.
Sie koordinieren die Arbeit des Freiwilligen Forums Schenefeld: Bärbel Guttke-Leich (links), Rüdiger Schmidt und Susanne Eggert.

Es gibt mehr als 30 Millionen Menschen in Deutschland, die sich ehrenamtlich engagieren. Beim Schenefelder Freiwilligen Forum sind derzeit 70 Freiwillige aktiv und bringen sich in ganz unterschiedlichen Bereichen ein.

Schenefeld | Sich ehrenamtlich in der Gesellschaft engagieren, etwas Gutes tun, sei es für Kinder, Jugendliche, Senioren oder Kranke – darum geht es beim Freiwilligen Forum in Schenefeld. Gegründet im Jahr 2000, bietet das Freiwilligen Forum umfangreiche Hilfe und Unterstützung im gesamten Stadtgebiet. So vermittelt es den Kontakt zwischen Hilfesuchenden und denje...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen