Nach Entscheidung für Fama : CDU fordert auch in Schenefelds Stadtkern seniorengerechtes Wohnen

Avatar_shz von 02. März 2021, 07:15 Uhr

shz+ Logo
Am Kiebitzweg soll der Senioren-Wohnpark Fama II entstehen. Die vorbereitenden Arbeiten, wie Baumfällungen, haben bereits begonnen.
Am Kiebitzweg soll der Senioren-Wohnpark Fama II entstehen. Die vorbereitenden Arbeiten, wie Baumfällungen, haben bereits begonnen.

Dass der Wohnpark kommt, ist so gut wie beschlossen. Die Partei macht sich für Einheiten rund um den Holstenplatz stark.

Schenefeld | Alle Zeichen stehen auf Grün. Der Ausschuss für Stadtentwicklung empfiehlt der Ratsversammlung im März, den Plänen für den Senioren-Wohnpark Fama II am Kiebitzweg zuzustimmen. Eine reine Formalie? Fast alle Parteien stehen hinter dem Projekt. Die CDU sieht den großen Gebäudekomplex kritisch: Die Christdemokraten sind dagegen, dass die letzte Grünfläch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen