Unfall bei Hartenholm : Sattelzug mit hochexplosiven Aceton landet im Graben

Im Kreis Segeberg kommt ein Lkw von der Straße ab. Zwei Kräne rücken zur Bergung an.

shz.de von
11. August 2016, 16:15 Uhr

Hartenholm | Mit zwei Kränen hat die Feuerwehr bei Hartenholm (Kreis Segeberg) einen mit 23 Tonnen hochexplosivem Aceton beladenen Sattelzug aus einem Graben geborgen. Der 44-jährige Fahrer war am Mittwochabend auf der Landstraße in Richtung Hartenholm mit dem Lkw auf den Seitenstreifen geraten und in den Graben gekippt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Während der Bergungsarbeiten blieb die Landstraße bis zum frühen Donnerstagmorgen gesperrt. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Schadenshöhe war zunächst unbekannt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen