Ein Artikel der Redaktion

Fußball-Landesliga Mitte Mattes Hardt kehrt zur Saison 2022/23 zum Osterrönfelder TSV zurück

Von Joachim Hobke | 17.01.2022, 12:02 Uhr

Nach Jan-Mattes Szalies vom TuS Jevenstedt ist der 22-Jährige vom FC Fockbek der zweite Neuzugang für die kommende Spielzeit. Hardt hat bereits eine OTSV-Vergangenheit.

Fußball-Landesligist Osterrönfelder TSV kann den nächsten Zugang für die kommende Saison vermelden: Nach Jan-Mattes Szalies (TuS Jevenstedt) schließt sich auch Mattes Hardt dem Team von Trainer Maik Gabriel zur Spielzeit 2022/23 an.

Weiterlesen: Jan-Mattes Szalies wechselt zur Saison 2022/23 vom TuS Jevenstedt zum Osterrönfelder TSV

Hardt kommt vom Verbandsligisten FC Fockbek, spielte aber bereits in der Jugend für den OTSV. In der Saison 2018/19 war der heute 22-Jährige Kapitän der Osterrönfelder A-Jugend in der Oberliga.

Bruder Rune Hardt wechselte vor der Saison 2021/22 vom TuS Rotenhof an den Bahndamm.

„Wir hoffen, mit diesem noch jungen, aber zweifellos spiel-und kampfstarken sowie vielseitig einsetzbaren Spieler, unseren Kader für die Saison 2022/23 weiter zu verstärken“, sagte Osterrönfelds Ligaobmann Kai Nacken-Hoffmann.