Ein Artikel der Redaktion

Mit neuem „Wünschewagen“ Hospizverein Mittelholstein erfüllt todkranken Menschen ihre letzten Reisewünsche

Von Hans-Jürgen Kühl | 01.04.2022, 10:12 Uhr

Noch einmal Meeresluft einatmen oder ein letzter Spaziergang durch den Heimatort – viele todkranke Menschen wünschen sich nichts sehnlicher als einen Ausflug. Der Hospizverein Mittelholstein kann dies nun möglich machen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche