Ein Artikel der Redaktion

Glatte Straße Auto landet bei Unfall zwischen Gnutz und Timmaspe auf dem Dach

Von Landeszeitung | 09.02.2021, 16:45 Uhr

Der Rettungsdienst befreite den Fahrer aus seinem Auto.

Kopfüber endete die Fahrt für einen Autofahrer am Dienstag, 9. Februar, auf einem Wirtschaftsweg zwischen Gnutz und Timmaspe. Auf der spiegelglatten Fahrbahn war der Skoda-Fahrer von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und konnte sich nicht selbst befreien.

30 Feuerwehrleute waren im Einsatz

Dem Rettungsdienst gelang es jedoch schnell, den Fahrer zu befreien. Nach der Erstversorgung wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht. Die Freiwilligen Feuerwehren Nortorf, Gnutz und Timmaspe waren mit sieben Fahrzeugen und rund 30 Kräften vorsorglich alarmiert worden. Sie sicherten die Unfallstelle ab und konnten danach schnell wieder einrücken.