Ein Artikel der Redaktion

Fußball-Regionalliga Nord VfB Lübeck erkämpft sich gegen den HSV II einen Punkt

Von Sascha Bodo Sievers | 22.09.2021, 23:28 Uhr

Eine Systemveränderung, deutliche Worte in der Halbzeit – und der eingewechselte Fynn Kleeschätzky sorgten dafür, dass der VfB Lübeck am Mittwochabend, 22. September, gegen den Hamburger SV II einen Punkt verbuchte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden