Ein Artikel der Redaktion

Tötungsdelikt in Grönwohld 21-Jähriger ersticht Bekannten auf Spielplatz: Neuer Prozess beginnt Anfang November

Von Susanne Link | 31.08.2022, 12:14 Uhr

Der Bundesgerichtshof hat das erste Urteil gegen Tobias P. (Name geändert) aufgehoben. Ab Anfang November verhandelt die I. Große Strafkammer des Landgerichts Lübecks erneut über den Fall. Die Frage, die zu klären ist: Nutzte der 21-jährige Täter bewusst die Arg- und Wehrlosigkeit seines Opfers aus?

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche