Ein Artikel der Redaktion

Terror-Prozess in Hamburg Mutmaßliche IS-Rückkehrerin aus Bad Oldesloe bricht ihr Schweigen

Von Guido Behsen, lno | 27.01.2022, 17:55 Uhr

Eine Frau reist 2016 mit ihrem Sohn ins IS-Gebiet. Dort stirbt der 15-Jährige - offenbar als Kämpfer der Terrormiliz. Doch die angeklagte Mutter stellt die Ereignisse vor Gericht anders dar.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden