Brand im Kreis Dithmarschen : Reetdachhaus in Kuden brennt

Dichter Rauch quillt aus der Tür des Reetdachhauses. Die Feuerwehr hat den Brand gelöscht.
Foto:

Dichter Rauch quillt aus der Tür des Reetdachhauses. Die Feuerwehr hat den Brand gelöscht.

50 Feuerwehrleute löschen den Brand in einem Reetdachhaus. Die Besitzer waren nicht zu Hause.

shz.de von
04. September 2016, 13:36 Uhr

Kuden | In Kuden im Kreis Dithmarschen ist ein Reetdachhaus in Flammen aufgegangen. Rund 50 Feuerwehrleute rückten an, auch eine Drehleiter wurde angefordert. Die Brandursache ist noch unklar. Wahrscheinlich  brach das Feuer in einem Zimmer im Erdgeschoss des Hauses aus, vielleicht in einem Kamin. Die Flammen griffen glücklicherweise nicht auf das Dach über. Die Besitzer waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen