Bewohner und Mitarbeiter : Zwölf Corona-Fälle in Norderstedter Senioreneinrichtung

IMG_4285-01300.jpg von 26. Oktober 2020, 15:34 Uhr

Die gesamte Einrichtung steht aktuell unter Quarantäne. Im gesamten Kreisgebiet gelten ab Dienstag, 27. Oktober, verschärfte Regeln.

Norderstedt | In Norderstedt (Kreis Segeberg) haben sich zehn Bewohner des Alten- und Pflegeheims (APH) Steertpogg sowie zwei Mitarbeiter mit dem Corona-Virus infiziert. Wie Sabrina Müller, Pressesprecherin des Kreises Segeberg, mitteilte, steht die komplette Einrichtung jetzt unter Quarantäne. Außerdem wurden am Sonntag (25. Oktober) alle weiteren Bewohner und Mita...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen