Immer mehr Infektionen : Zwei Norderstedter Seniorenheime unter Quarantäne

IMG_4285-01300.jpg von 27. Oktober 2020, 19:15 Uhr

shz+ Logo
Die Zahlen der Neuinfektionen steigen auch im Kreis Segeberg. Dort gibt es aktuell 734 Corona-Fälle.

Die Zahlen der Neuinfektionen steigen auch im Kreis Segeberg. Dort gibt es aktuell 734 Corona-Fälle.

In zwei Seniorenheimen in der Stadt wurden Bewohner und Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet.

Norderstedt | Die Lage spitzt sich weiter zu: Nachdem der Kreis Segeberg bereits am Montag (26. Oktober) mitgeteilt hatte, dass sich insgesamt 14 Bewohner und Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheims (APH) Haus zum Steertpogghoff mit dem Corona-Virus infiziert haben, wurde die Zahl am Dienstag (27. Oktober) noch einmal nach oben korrigiert. Laut Kreis-Pressesprecherin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen