Quickborns sanierte Autobahnbrücke : Zu schmal: Neuer Geh- und Radweg über A7 birgt Gefahr

shz_plus
In der Falle: Begegnen sich auf der Brücke im Harksheider Weg zwei Radfahrer, wird es eng. Treffen etwa ein Kinderwagen und ein Rollstuhl zusammen, geht gar nichts mehr.

In der Falle: Begegnen sich auf der Brücke im Harksheider Weg zwei Radfahrer, wird es eng. Treffen etwa ein Kinderwagen und ein Rollstuhl zusammen, geht gar nichts mehr.

Der Fuß- und Radweg auf der neu eröffneten Querung im Harksheider Weg ist deutlich zu schmal und sehr gefährlich.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
22. August 2018, 18:30 Uhr

Quickborn | Es wäre zum Lachen, wenn es nicht so ärgerlich wäre: Der kombinierte Fuß- und Radweg auf der gerade erst wieder freigegebenen Autobahnbrücke im Harksheider Weg ist so schmal, dass er zum Sicherheitsrisiko...

ukroQbnic | sE wräe zmu hnLca,e nenw se nihct so härcigrel w:räe Dre btrkonimeie -uFß udn waRegd afu red ageerd estr wdieer bnnegrifegeee urocbtaebnAkhü im aresirdhkHe egW sit os scah,lm ssad re zum iSotriksceiehrihs redenw nöent.k

Wenn ihsc fau edr cüerkB ezwi twsganLae nggen,ebe dirw es neg ürf rehrfadRa nud nräF.ueggß effTren ufa emd eWg weat ein aerdniweKgn ndu nei lstheahrRurfllo emumn,zas sums nreei vno ibeedn üwtrsckär rurent von red eBrcük – ehiuacsewn aknn mna beneos eniwg ewi newd.en eügBrsrmrieet samohT Köppl D()CU tah ma htticMwo ncah eaeetndkrnBnw der kKitir sad rfü end uBa oticrlawrehvtne nheenUrtnme Vai onSlsoiut dNro rgfeea,ftodru ned kerVehr sib afu eWrieest npugsriei rbeü ied kücreB uz eel.tin enEi uLgsön netknö erd abbAu edr eknalipLet sine, dei ied brFahahn dnu end uFwßge e.tntrn

ugsoslsFnas nud mtörpe – os tah UceCphD-eSrr endBr Wieher auf ehwseBnrcde ovn nahrzeehlic uQckrnrnieob egra,trie ide dne ieSnt aitdm sni llneoR c.ebartnh F„ür nsu sti ads eein apklnabietez tntuaoSi,i ied igitorrrek eewrnd “sum,s easgt er nesgetr nach eeinr bugeügnechekBnr itm fk-FcahnorUsCtiDe lnasnear-uKmH snlHe.e

iVnssmeuseär ieb rde rngueiSna

cuAh lppKö histe celeutdhi mrsueVsäisne ieb dre iurgneaSn dun iwll ned tägareurB ni die nVorugttaewnr .ehmnne eirH„ hegt es um leiv ,de“lG gstae er. appKn 90 trZneiteme terib tsi ide uS,rp tsesnmiend 1,53 Mtere üemsst sie a,nbeh so reduw es ni edn nelaglnntaeuPrsung glsgeteetf. Wr„i naehb rihe Bu-s und ervhclheSreawkst,r uadz sti ide reBück ine ivle gurttzeen gclwhue,S“ os .pKölp Weli edi dattS nhcit eibrte st,i das hesehsiikocriirtS unhngeee,zi tha er ads nthrnnmeeUe iVa inSstolou Nord snegrte freufgaeor,dt hsic zu näeruß und ied Vrerkistneuahsito udgnhmee mti eerin lsBeeulnpletmaa zu hnrtf sne.äce

Dseesn eerrSpch erarteige gernest hcztsäun reunüzlatkcd.h gnrduuAf red eüKrz der eZti esi es hnoc cihtn iclmhö,g zu dme nrggoaV fssneadum utlgSnle zu nb,iheeze tilete trennencsseeemhUrhpr oirFanl tteelZ ma enrühf eAbnd m.ti rDe oVnrgga eewrd ürgtefp. „riW isdn tmi dre ttdSa knurbQioc in b“umgtmAns,i tagse .re

zur Startseite