Quickborns sanierte Autobahnbrücke : Zu schmal: Neuer Geh- und Radweg über A7 birgt Gefahr

shz_plus
In der Falle: Begegnen sich auf der Brücke im Harksheider Weg zwei Radfahrer, wird es eng. Treffen etwa ein Kinderwagen und ein Rollstuhl zusammen, geht gar nichts mehr.

In der Falle: Begegnen sich auf der Brücke im Harksheider Weg zwei Radfahrer, wird es eng. Treffen etwa ein Kinderwagen und ein Rollstuhl zusammen, geht gar nichts mehr.

Der Fuß- und Radweg auf der neu eröffneten Querung im Harksheider Weg ist deutlich zu schmal und sehr gefährlich.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
22. August 2018, 18:30 Uhr

Quickborn | Es wäre zum Lachen, wenn es nicht so ärgerlich wäre: Der kombinierte Fuß- und Radweg auf der gerade erst wieder freigegebenen Autobahnbrücke im Harksheider Weg ist so schmal, dass er zum Sicherheitsrisiko...

ikoQbcnur | Es rewä zum acehn,L wenn se hticn so elirhgäcr wä:er erD inorktebeim ßF-u und gdaeRw auf red raeged rset rwdiee rgnefegeeiben btecbhakrünuAo mi drskaiHehre gWe sit os lshmc,a dass re mzu iteekisirrcohsShi nweedr öte.knn

nenW ishc uaf rde erküBc eizw saeLgtanw nengge,be rdiw se eng ürf eRfaharrd ndu uFe.gängßr rnfefTe fua dem geW atew ine eidrnKagnew dun nei srolfhtRrulalhe m,nsaemuz smus inere onv eneidb rktüswärc nerurt nov erd reBküc – euwscanhei nank anm bensoe gienw wei dnnw.ee iBegsrerrteüm Tmhsao Klöpp CUD() hta ma itchotwM anch eeneknwrantBd edr Kiirtk sad frü ned uBa eiowrtchraenvtl tnneeUehrmn Vai sltSooinu dNor e,rtoaeudgfrf den rekreVh sib afu serieeWt pureingsi ebür eid Bkerüc uz ent.lei eEin öguLns etnnök edr bbauA edr eenaipkLlt in,es ide die hFabrhan dun end eßwFgu .nntert

snausslgsoF dnu ötperm – so ath S-CreeDhpUcr erndB heieWr fau newhedrecBs onv aeniezhlhrc euQionbcrknr aete,rigr edi dne ntieS tmaid nis neolRl tenhabrc. Fü„r nsu ist ads eien niaatpzbkele Sittian,uo ide kirrrgotie weedrn “ussm, seagt er etnregs chan eirne eükgcnegrbuhneB mit oksCDf-tFinhUcaer aHe-Kurmsannl elHen.s

mäusinssVree ieb edr eunnagriS

Achu öKplp hteis dtcielueh seimäernusVs bie der ranSiueng udn illw end äBrrguaet ni eid gtrueanrwVotn nehnm.e Heir„ gthe se um liev delG“, tsgea re. anpKp 90 netetZmire etirb tis dei ru,pS deentnisms ,315 rMeet üestsm ies ,benha so rwued se ni nde gtunglanunPearesln gselegtte.f ir„W ehnba rhei -suB nud vreaSrwhhcl,ketres uazd sit die krcüeB eni ilve uergenttz ghlcwue,“S so .pKölp iWle edi ttdaS cinht itereb tsi, das okeiiScsisrethihr ieene,hzung tah er das mnheeennUrt iaV ulSniosot Nrdo rgtsnee eudfrrogf,aet csih zu eßänru dnu edi aktuthsirerVneois dunmgeeh imt reein steeulelaampBln uz n.fereän htcs

Deesns epercrSh etreaiger enersgt ätunhszc r.lnckzhuüdeat unfgdAru edr üKzre erd ieZt eis se hcon chint mcil,ögh zu dem rnaVogg sdamnsuef eulltngS uz zniehbe,e etilet eephtrenrncnshsUeemr rFlinoa lteetZ ma ünhref bdAne imt. Der gVngoar erwde geüpf.tr iW„r disn mti dre aSttd Qnbruciok in tugsi,bnm“mA tgaes er.

zur Startseite