Wieder Strom weg: Jetzt in Quickborn-Heide

shz.de von
09. August 2013, 03:14 Uhr

Quickborn-Heide | Auch gestern blieben Quickborner Bürger zeitweise ohne Strom. Laut Stadtwerke-Chef Panagiotis Memetzidis habe ein Bagger bei Erd arbeiten in Quickborn ein Kabel getroffen. Etwa 300 Haus halte in Quickborn- Heide blieben deshalb zirka zwei Stunden ohne Elektri ziät.

Am Mittwoch schlugen nach Auskunft der Polizei Funken aus einer Baugrube an der Feldbehnstraße, Höhe Querstraße. Mitarbeiter eines Unternehmens für Energieinfrastruktur waren dort mit Netzarbeiten für die Stadtwerke beschäftigt.

Die Stadt werke in Quickborn sind derweil seit Mittwochmorgen nur eingeschränkt erreichbar. Grund dafür ist laut Memetzidis eine technische Sörung an der Telefonanlage des Unternehmens.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen