Einbahnstraßen als Lösung? : Wie Bönningstedt seine Verkehrsprobleme bewältigen will

shz+ Logo
Im Ausschuss wurde über die Einrichtung einer Einbahnstraße in der Dorfstraße und Grellfeldtwiete nachgedacht.

Im Ausschuss wurde über die Einrichtung einer Einbahnstraße in der Dorfstraße und Grellfeldtwiete nachgedacht.

Die Gemeinde nimmt vor allem die Nebenstraßen unter die Lupe, um Anwohner vor Lärm und Luftschadstoffen zu schützen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
20. Mai 2019, 14:30 Uhr

Bönningstedt | „Die Verkehrsmessung hat teilweise massive Geschwindigkeitsüberschreitungen ergeben“, sagte Frauke Foth (SPD) im Ausschuss für Bauwesen und Umweltschutz der Gemeinde Bönningstedt. Zudem sei...

Btnnedtngiös | ei„D mesursernehgVks tha ilteesiew eissmav scritgwsgceiendbrisGuneünktheeih bregne“,e tasge keruaF hotF )P(SD im shuAucsss rüf ueBawsen nud elUttswmcuhz red inmGdeee öseint.dntngB mZedu sie enie heoh ezeanhfrguzFequr ni der orertDßasf esesngem nerodw.

aeDrh eelltts rehi tirFnaok end agntrA, ennei knrVrehalperse ,teznueisnze mu edi Egninurchti neire rhanstiEnebaß ni dre eraßDosrft dnu tiwtllreeedflGe iwoes eenri esaSakgsc mi redtrstaeG gWe – schzwnei nde mnHesuaunrm 24 udn 34 – zu ürfpne. eeisD insee ibleteeb tecni,swsAueckehr nenw ied udensrBeasßt 4 tvsferpto .its

Perelbom tgib es na neelvi netSell

G„cäzlsdrhunit iednfn wri dsa sla kniaFotr in rnnuO.dg iDe ergFa tsi b,rea ob riw sda rcn,kbomueehmd“ tsgea Neisl annesH G.W(B) meD dtcvhusesseAnuinzsors nröjB sKas CU)D( war erd tAangr zu neg eagftss: „eDi aneilgiel Fuunksegoris ufa nenrEansahbtßi sit ihctn dürhifez.eln irW llosnet asd eesofngefnrib ik“r.ietusedn rE glucsh rov, den gtorsOrmoewe umhaznuenfe.

nJea zeboCl W)(BG lcusgh ned lsHraheo egW .rvo i„rW lolnest ster amline die uanpheactHs bttheearc.n aWs ni nde tseeraennbNß ,asrteips tis ads niEesrgb rde alstnugBe edr H“rtnstae,pauß gtase emdAh alEiklW- (U.C)D Shlclne war den iokrePltni r:akl asD lorPbem its terinwehrdeec sal mi Agntar eift.orlmru W„ri hanbe na nvelei etelnSl borlePm.e reJde hta neieig ßeaSntr mi fK,op“ atesg s.sKa

reD taAnrg slol eni treesr htSictr esi.n Wir ellwon ide nBtueslag kcütS frü tükcS in edn Grffi omkm been.

Dei mi aathHsul zru frengüuVg eenttgsell 100.00 rouE nrdeüw utla itePn-eavssodnktnDoriFzSr xAel amnrasGsn ithnc üfr ein naizigheslecht ptoeKnz nch.erie „rWi mü,esns ennw irw erhm lwne,ol rfü 0202 hrem elGd im ulHhtsaa rzu rguVenügf tn,sel“le etotneb nn.arGmßa

Eni setrer tcrSith ürf ennie kslnVrehapre

„Wri edwren nus ebi red sreckhueshrVa iigeen nEcke snenauhca und nknneö nadn iso,ierre“prni esgta Breremügiters lofR ratmmLe DCU)(. Gteraetst rdwnee losl unn in den onv dre kntDPia-FSro greenvaehlngocs enrßS.at E„s sit aebr karl, adss es ekine laisebhncdeße Mamehßna i,ts dsornen edr trees rtSthci frü enine penVralkresh frü edi neemediG e,“Bitnötgnnsd läteeeutrr saKs.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen