Beim Linksabbiegen : Von Auto erfasst - Motorradfahrer stirbt in Quickborn

Ein Autofahrer übersieht einen 33-Jährigen auf seinem Motorrad. Der Biker wird gegen eine Ampel geschleudert.

shz.de von
12. Juli 2015, 10:47 Uhr

Quickborn | Ein 33-jähriger Motorradfahrer aus Heidmoor im Kreis Segeberg ist am Sonnabend in Quickborn bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei-Leitstelle übersah ein 68-jähriger Pkw-Fahrer aus Ellerau den Motorradfahrer bei einem Abbiegevorgang. Durch den Zusammenprall wurde der Kradfahrer an einen Ampelmast geschleudert und starb noch an der Unfallstelle.

Der Unfall ereignete sich um 19.43 Uhr an der Kreuzung Kieler Straße/Ellerauer Straße. Laut Polizei befuhr der 33-Jährige die Kieler Straße aus Richtung Hamburg kommend. Der 68-jährige Pkw-Fahrer kam aus Richtung Bilsen und wollte nach links in die Ellerauer Straße abbiegen. Dabei kam es zu dem Zusammenprall, der für den Mann aus Heidmoor tödlich endete. Ein Arzt sei zufällig vor Ort gewesen, außerdem seien Kameraden der unweit der Unfallstelle gelegenen Feuerwache hinzugeeilt, berichtete die Polizei.

Feuerwehr mit 19 Kräften vor Ort

Nach Angaben der Quickborner Wehr lief gerade eine Dienstveranstaltung in der Feuerwache, als die Meldung von dem Unfall eintraf. 19 Kräfte, darunter zwei Rettungsassistenten, unterstützten den kurz zuvor eingetroffenen Rettungsdienst bei der Versorgung der Motorradfahrers. Doch alle Bemühungen scheiterten.

Nach Auskunft der Polizei habe der Ellerauer, dessen Ehefrau während des Zusammenstoßes ebenfalls im Wagen saß, angegeben, durch den regen Verkehr sei seine Sicht behindert gewesen. Sachverständige beschlagnahmten beide Fahrzeuge. Die Ermittlungen zur Ursache laufen. Dabei gelte es zu prüfen, ob überhöhte Geschwindigkeit im Spiel war, teilte die Polizei mit. Die gesperrte Kreuzung sei nach zweieinhalb Stunden wieder für den Verkehr freigegeben worden.

Erst Ende Mai war im Kreis Pinneberg ein Motorradfahrer gestorben. Der 26-Jährige aus der Region Barmstedt war auf der Landesstraße 195 bei Hemdingen an der Einmündung Steindamm / Beverner Straße mit einem Audi zusammengeprallt. Anfang Juli starb in Kollmar / Kreis Steinburg ein 53-jähriger Motorradfahrer aus Brunsbüttel, als er mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstieß.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen