VHS Ellerau : Volkshochschule stellt neues Programm vor

Katrin Pfützner (links) und Maike Harbecke stellen das neue Herbstprogramm der Ellerauer Volkshochschule vor.

Katrin Pfützner (links) und Maike Harbecke stellen das neue Herbstprogramm der Ellerauer Volkshochschule vor.

Viele Vorträge werden im Herbstsemester angeboten. Thema ist auch das Jubiläum des Wahlrechts für Frauen.

shz.de von
16. Juli 2018, 12:45 Uhr

Ellerau | Unter dem Motto „Weit denken – mehr erleben“ hat das Team der Ellerauer Volkshochschule (VHS) für das Herbstsemester ein umfangreiches Programm mit mehr als 100 Angeboten aus den unterschiedlichen Bereichen zusammengestellt. „In unserem vielseitigen Programm finden Sie nicht nur neue Kursangebote, sondern auch interessante Vorträge und Workshops“, versprechen die Leiterin der Ellerauer VHS, Katrin Pfützner, und ihre Mitarbeiterin Maike Harbecke.

So finden anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Frauenwahlrechts in Deutschland gleich zwei Vorträge statt. „Der lange Weg der Gleichberechtigung“ zeigt die Entwicklung zum Wahlrecht für Frauen auf. Der Vortrag „Zwischen Diktat und Tanz“ informiert über das Bild der modernen Frau in den „Goldenen Zwanzigern“ und stellt aus kunsthistorischer Sicht den gesellschaftlichen Wandel und die Emanzipation der Frau dar.

Unter dem Stichwort „Blended Learning“ kann in Kooperation mit der Gemeindebücherei Spanisch auf neue Art gelernt werden. „Blendet Learning“ ist eine Mischung aus Präsenz-Unterricht mit einer qualifizierten Dozentin und E-Learning am PC oder einem mobilen Endgerät. Hierzu stellt die Bücherei ein Programm bereit, das vor Ort oder auch zu Hause genutzt werden kann. Die Teilnehmenden können zu ihren persönlichen, zeitlichen und räumlichen Konditionen ganz flexibel ein vorgegebenes Pensum an Sprachübungen absolvieren. „Wir beginnen mit Spanisch, weitere Sprachen sind in Planung“, so Pfützner.

Gesellschaftspolitisch geht es weiter mit einem kostenlosen, vom Deutschen Volkshochschulverband geförderten, Tagesworkshop zum Thema Klimawandel. Darin wird gemeinsam erarbeitet, welchen Teil jeder Einzelne zum Klimaschutz beitragen kann. Neu im Programm sind auch Selbstbehauptungskurse für Jugendliche und Frauen. An einem Kreativwochenende werden Porträts im Pop-Art-Stil eines Andy Warhol entstehen, und auf einer Mal-Party kommen auch diejenigen zum Zug, die sich bisher so gar nicht ans Malen getraut haben. Interessant dürfte auch ein Wellnesswochenende für Frauen in Pelzerhaken an der Ostsee, das an drei Terminen angeboten wird. Für alle, die gern kochen, wird die beliebte Kochreihe fortgesetzt. In diesem Semester wird Sushi zubereitet und an einem Abend syrisch gekocht.

Im neuen Programmheft sind acht Seiten der jungen Volkshochschule vorbehalten. Neben Musik und Sport kann gebacken, gebastelt und genäht werden. In den Räumen des Schiffsmodellbauclubs Albatros (SMC) wird ein Vogelhaus aus Holz oder ein Kartonmodell hergestellt. „Informieren Sie sich mit Hilfe unserer Rubriken Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Beruf und Jugend über die vielfältigen Kurse, Workshops, Vorträge und Reisen“, lädt Katrin Pfützner ein.

Wer sich für einen der angebotenen Workshops interessiert ist zu einem kostenlosen Informations-Abend im Bürgerhaus im Højerweg eingeladen. Termin ist Donnerstag, 30. August, 19.30 Uhr. „Hier erfahren Sie alles über Inhalte und Abläufe, und wir beantworten gerne Ihre Fragen“, so Pfützner. In diesem Jahr ist das Herbstprogramm der VHS Ellerau erstmals bereits vor den Sommerferien erschienen . Es wird an alle Haushalte in Ellerau und weiten Teilen Quickborns verteilt.

Die Anmeldung ist ab sofort schriftlich, persönlich oder online möglich unter Telefon (0 41 06) 76 86 60 oder per E-Mail an info@vhs-ellerau.de. Die Geschäftsstelle im Berliner Damm ist Montag, Dienstag und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr sowie Dienstag auch von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen