SPD erfolglos im Kampf gegen Plakat-Flut : Vertrag mit Quickborn schützt die Werbeunternehmen

shz+ Logo
Die Stadt als Werbefläche, das gefällt nicht jedem.

Die Stadt als Werbefläche, das gefällt nicht jedem.

Zu viele Plakate, die auch noch zu lange hängen: Quickborns Sozialdemokraten fordern Sanktionen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
14. März 2019, 16:00 Uhr

Quickborn | Auf Initiative der SPD wird sich die Politik in den kommenden Monaten intensiver mit den Regeln für das Aufhängen von Plakaten im Stadtgebiet beschäftigen. Hintergrund ist ein Antrag der So...

ubiQkoncr | fuA taiIitvein der PSD rwdi icsh dei ioPitlk in den memdennko tMnonae nsevertiin itm end negelR ürf sda unAänhgef vno antlPeka mi ebdttgtiaeS etäehbsicgn.f giHnduetnrr its ein Aantgr dre amnoerdkSoz,talei ni emd snllhcgilcsht„öme oqknsueeent dun tehhncaailg Maahmenßn negeg uegimehnnteg e)w(lid iarntlakegPu na tseaMn dnu “Znueän ofrdegter d.rwene tmehUngärciß tis sda engalilrds ic,thn iew eid trleiegdiM eds zetuäsigndn shsssuescuA üfr lnemoamuK ntsDnlseueitnieg tjtez eenhrr.uf Die tatdS lsa räfWlheeebc – eechwl cteReh und letPfnich sda emutgnmnrnrtseuhrkenVea eöStrr th,a tgrlee nie rr.teagV

innAdgüunkgen rüf nabazTedn ndu wSs,oh aeskeürcTthet dun regßo laasG – eid niirnEefdeung rhcseiättds rdeGnüstcku wnrede bnseoe eiw eätaLeprlefnhn zru lvei tnugnzete uAhslangch.eäf saW edm eneni zur nmtfoarnIoi tnie,d sit mde dereann nei oDnr mi geA.u Dei atSoemedrzoikaln etsrnö hisc tihcn nur na red esMsa, nrodnes hacu an red erdiawele.Vru „ilhfcaeV bbeeinl ide Pakelat nho-cew dore eamnnotlag ngn“h,eä ebgredntüe estraiPreehpcr ne-rzKHali raMrke dne ß.tsoVro leecsnhnAdiß ernüdw ies hntci igsßfcvmräsithro gstret,no nserodn hugfäi urn eneogmmnab ndu andn neigle slsgen.ea

Wlei ide tFnnikerao im uuscshssA dfarua dtn,gnräe nientofrnoIam ürbe eid ganeuen athaVtgrsnelrei nud eid eHhö dre dharduc ntzeeierl enahmnnEi zu bommeekn, iwdr das Thema nnu csnhzätu nertu hucussAssl der ntclÖfekifieth iewtre t.braeen cahN Inefronmanoti nvo e.hszd ditneevr ied tadSt itm edn netalPka heerrme aeudsTn Eour im rhJa.

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen