Aldi-Markt wieder Thema in Bönningstedter Gemeindevertretung : Veränderungssperre für Bahnhofstraße

Avatar_shz von 26. Mai 2019, 20:00 Uhr

shz+ Logo
Der Discounter Aldi möchte in Bönningstedt den bisherigen Standort verlassen und an anderer Stelle neu bauen.

Der Discounter Aldi möchte in Bönningstedt den bisherigen Standort verlassen und an anderer Stelle neu bauen.

Politik stellt Bebauungsplan auf und diskutiert über Befangenheit bei „Sondergebiet Einzelhandel Kieler Straße“.

Bönningstedt | „Ich erkläre mich als Anwohner im Plangebiet 16, das angrenzt, für befangen“, sagte SPD-Fraktionsvorsitzender Axel Graßmann in der jüngsten Sitzung der Bönningstedter Gemeindevertretung. Für die Beratungen über den Aufstellungsbeschluss und den Bebauungsplan für das Sondergebiet Einzelhandel Kieler Straße verließ er den Raum. Der CDU-Fraktionsvorsitzen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen