Zeugen gesucht : Unfallflucht in Quickborn: Der Fahrer eines Audi wird gesucht

Am Sonntagvormittag geriet der Fahrer auf der B4 in die Gegenfahrbahn und riss einem anderen Auto einen Außenspiegel ab.

shz.de von
16. April 2018, 16:35 Uhr

Quickborn | Ein Autofahrer hat am Sonntagvormittag einen Unfall verursacht und ist anschließend davongefahren. Wie die Polizei mitteilt, war der Gesuchte gegen 10.30 Uhr auf der B4 in Richtung Quickborn in einem dunklen Audi unterwegs, als er in den Gegenverkehr geriet und dort seitlich mit einem Opel-Fahrer aneinandergeriet. An diesem Wagen und einem VW-Transporter dahinter entstand Sachschaden. Der Außenspiegel des Audi wurde abgerissen. Anschließend soll der Wagen stark beschleunigt haben und in Richtung Quickborn davon gefahren sein.

Nach ersten Erkenntnissen soll es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen dunklen Audi mit silberfarbenen Außenspiegeln gehandelt haben, der möglicherweise hochmotorisiert sein soll. Aufgrund der an dem Opel festgestellten Beschädigungen dürfte auch der andere Unfallwagen auf der Fahrerseite deutliche Schäden aufweisen.

Die Polizeistation Quickborn hat die Ermittlungen übernommen und sucht in diesem Zusammenhang weitere Zeugen des Zusammenstoßes als auch den Unfallfahrer selbst. Hinweise nehmen die Ermittler unter Telefon (04106) 63000 entgegen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert