Quickborn : TuS Holstein bald ohne Handballer? Neuer Klub steht vor der Gründung

Avatar_shz von 13. Januar 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Die TuS-Führung mit Hartmut Leutner (zweiter Vorsitzender, links) und dem ersten Vorsitzenden Jürgen Sohn könnte bald ohne Handball-Abteilung dastehen.

Die TuS-Führung mit Hartmut Leutner (zweiter Vorsitzender, links) und dem ersten Vorsitzenden Jürgen Sohn könnte bald ohne Handball-Abteilung dastehen.

Weil in der Eulenstadt der 1. HC Quickborn ins Leben gerufen werden soll, hat der Traditionsverein ein Problem. Hartmut Leutner, Zweiter Vorsitzender des TuS, spricht Klartext.

Quickborn | Manchmal wiederholt sich Geschichte eben doch. So aktuell in Quickborn, wo 21 Jahre nach der Gründung des 1. FC Quickborn nun der 1. HC Quickborn ins Leben gerufen werden soll. Während das „FC“ für „Fußball-Club“ steht, für den sich einzelne Kicker vom TuS Holstein Quickborn lossagten, sind es nun Teile der bisherigen Handball-Abteilung des traditionsr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen