Funk, Soul und Festumzug : Traditionen und Neues beim Schützenfest

DJane Miss Williams (v. l.), Carsten Möller von der Stadtverwaltung, Hamburg-1-Radiomoderator Kuno Dreysse, Nicole Münster aus dem Rathaus und der Schützenverereins-Vorsitzende Christoph Meier-Siem laden für das zweite September-Wochenende ein.
Foto:
1 von 2
DJane Miss Williams (v. l.), Carsten Möller von der Stadtverwaltung, Hamburg-1-Radiomoderator Kuno Dreysse, Nicole Münster aus dem Rathaus und der Schützenverereins-Vorsitzende Christoph Meier-Siem laden für das zweite September-Wochenende ein.

DJane Miss Williams legt bei der Ü30-Party auf. Bürgervorsteher gibt Kaffee und Brötchen aus.

von
31. August 2016, 16:15 Uhr

Quickborn | Zu einer dreitägigen Sause auf dem Rathausplatz lädt der Schützenverein Quickborn-Renzel für das zweite September-Wochenende ein. Im Zuge des Eulen- und Schützenfestes richtet er am Freitag, 9. September, ein Weinfest und am Sonnabend, 10. September, eine Ü30-Party aus. Der Sonntag, 11. September, steht im Zeichen des traditionellen Schützenfests mit morgendlichem Frühstück im Rathaus, einem Weckumzug mit Spielmannszug vom Verwaltungssitz zum Schiess-Sport-Zentrum am Kugelfang, dem dortigen Ermitteln des Bürgerschützenkönigs, einem großen Festumzug vom Güttloh zum Rathaus und der Proklamation des Schützen- sowie Bürgerschützenkönigs im Festzelt auf dem Rathausplatz.

Viele Neuerungen sollen die Tradition beleben: „Beim Weinfest gibt es einen neuen DJ, neues Licht, neuen Ton, ein neues Essensangebot“, kündigte der Schützenvereins-Vorsitzende Christoph Meier-Siem bei der Vorstellung des Programms an. Den DJ-Namen verriet er nicht, aber: „Die Preise sind nicht gestiegen.“ Die günstigste Weinflasche mit einem Rebsaft von guter Mittelklasse-Qualität sei für neun Euro erhältlich. Nach dem Motto „Brexit – Wir halten zusammen“ würden nur Weine aus Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland serviert.

US-amerikanische Wurzeln hat die DJane Miss Williams. Die Hamburgerin, die bürgerlich Miriam Williams heißt, wird bei der Ü30-Party im Festzelt Soul, Jazz und Funk aus den 1970er- bis 1990er-Jahren auflegen. Sie trat bisher als Cheerleaderin der Hamburger Freezers auf. In Quickborn spielt sie an der Seite des Hamburg-1-Moderators Kuno Dreysse erstmals in großem Stil Musik.

Beim Frühstück am Sonntag ab 7.30 Uhr im Rathaus gibt Bürgervorsteher Henning Meyn (CDU) Kaffee und Brötchen aus. Zu dem Festumzug ab 15 Uhr haben sich bereits 25 Gruppen angekündigt, darunter Vereine, Parteien, die Verwaltung, die Stadtwerke und Firmen. Weitere Gruppen melden sich unter Telefon 04120-475 an. Meier-Siem rechnet mit bis zu 1200 Teilnehmern. Der Schützenverein legte seine Feierlichkeiten 2003 mit dem Eulenfest der Stadt zusammen, das sie in diesem Jahr zum 41. Mal ausrichtet.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen