zur Navigation springen

Auch junge Spieler sind willkommen : Traditionelles Tennisturnier in Ellerbek

vom
Aus der Redaktion des Quickborner Tageblatts

Die traditionelle Veranstaltung geht bereits in die 13. Auflage. Abschluss mit großer Player’s Night im Vereinshaus.

Ellerbek | Ellerbek Beim Tennisclub Ellerbek (TCE) fliegen eine Woche lang von Sonnabend, 12. August, bis Sonnabend, 19. August, wieder die gelben Filzbälle über die Netze. Dann gehen die Ellerbeker Open bereits in die 13. Runde.

Die Teilnehmer können im Damen- oder Herrendoppel sowie beim Mixed antreten. Dabei sind sie in drei Altersklassen eingeteilt. Bis zusammen 80 Jahre, bis zusammen 110 Jahre und zusammen über 110 Jahre. Die Organisation übernimmt auch in diesem Jahr unter anderem Steffi Schoop vom TCE.

27 Paare haben sich laut Schoop bereits angemeldet. „Im vergangenen Jahr waren es 82 Teilnehmer“, erinnert sie sich. Teilnahmeberechtigt sind Spieler aller Spielklassen bis einschließlich Ober- oder Landesliga. Das Mindestalter beträgt 25 Jahre – mit einer Ausnahme. Eine Neuerung hatte Schoop zu verkünden: Die jüngste Altersklasse wurde nun für Spieler ab 18 Jahren geöffnet. „Wir möchten auch gern jüngere Teilnehmer dazugewinnen. Besonders jüngere Spieler haben auch Lust, Doppel oder Mixed Spiele zu bestreiten“, erklärt Schoop. Das bedeutet für Spieler ab 18 Jahren, dass sie in der Altersklasse zusammen bis 80 Jahre mitspielen dürfen.

Meldeschluss für die Ellerbeker Open ist am Sonntag, 6. August. Die Auslosung erfolgt am Mittwoch, 9. August. Die Spielansetzungen hängen nur einen Tag später im Clubhaus des TCE aus und sind zudem auf der Webseite des Tennisvereins zu finden. Die Teilnahme kostet 30 Euro. Wer jedoch in zwei Konkurrenzen mitspielen möchte, zahlt 50 Euro.  Das Nenngeld ist vor dem ersten Spielantritt in bar zu zahlen. Im  Preis inbegriffen ist die große Player’s Night, die direkt im Anschluss an die Siegerehrung startet. Begleitpersonen bezahlen für Musik und Essen 17,50 Euro. Diese findet am Sonnabend, 19. August, statt. Bedingung für die Teilnahme ist, dass alle Teilnehmer am Auftaktwochenende sowie am Finaltag zwingend spielbereit sein müssen.

Start ist am 12. August, um 9 Uhr, im Dubenhorst. „Teilnehmer, die in zwei Konkurrenzen melden, müssen an allen Turniertagen spielbereit sein“, heißt es in der Turnierausschreibung. Jedem Spieler werden mindestens drei Spiele garantiert. „Das schätzen viele Teilnehmer bei uns, dass sie viel zum Tennisspielen kommen“, sagte Schoop. Falls aufgrund von Regen in die Halle ausgewichen werden muss, werden die Spieler gebeten, Hallenschuhe mitzubringen. Anmeldungen sind entweder bei Schoop unter Telefon 0175-4745252, bei Gerda Sonntag unter 04101-372490 oder per E-Mail an sportwart@tcellerbek.de möglich. Auch über die Webseite des Vereins können sich Teilnehmer anmelden.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Aug.2017 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen