Reiterhof in Quickborn : Tod von André Piontek: Ehemaliger Geschäftspartner wegen Mordes in U-Haft

IMG_4285-01300.jpg von 18. September 2020, 12:18 Uhr

shz+ Logo
Auf diesem Gelände wurde das Opfer von einem bislang Unbekannten erschossen.

Auf diesem Gelände in Quickborn wurde das Opfer mit einem Kopfschuss hingerichtet.

Der 41-Jährige wurde von der Kriminalpolizei am Donnerstag (17. September) vorläufig festgenommen. Inzwischen hat der Richter Haftbefehl wegen heimtückischen Mordes erlassen.

Quickborn | Im Fall des ermordeten Reiterhof-Besitzers André Piontek in Quickborn ist die Kriminalpolizei offenbar einen entscheidenden Schritt vorangekommen: Wie ein Sprecher am Freitag (18. September) mitteilte, ist am Donnerstag (17. September) gegen 10.30 Uhr ein 41 Jahre alter Mann aus dem Kreis Pinneberg in Hamburg von der Kriminalpolizei vorläufig festgenom...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert