Zwischen Quickborn und Henstedt-Ulzburg : Starkregen verursacht Unfälle auf der A7 – drei Verletzte

Insgesamt verletzten sich drei Menschen leicht. Die Autobahn war bis nach Mitternacht voll gesperrt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
02. Juli 2020, 06:56 Uhr

Quickborn | Bei zwei Unfällen wegen Starkregens sind auf der A7 zwischen Quickborn und Henstedt-Ulzburg drei Menschen verletzt worden. Ein Auto geriet am Mittwochabend von der nassen Fahrbahn ab und krachte in die Mi...

obcukirnQ | eiB ziwe nfläenlU egenw Skesantegrr snid fau erd A7 nhzwcise cibnurQko nud -bletsudUgzHertn eidr nshMecne telvrzet rwden.o niE tuoA reegti ma wncbdMoteaith vno rde nssane nbhFhara ab udn cahrket ni eid pktluntthzsieeaMlc, eiw edi iloeiPz tmttiieel. weiZ ensechMn ndweru hiltce tezvretl.

Ein eerteriw eWgna lreetdcsueh etwa 050 rtMee tenerntf ovm rtense lafoUntlr vno rde Sreßat nud rluecüghbs ci.hs aibeD vertelezt ishc ien snehMc ietch.l einE weteier Pes,orn die itm imehr neWga ni dei metreümTelir ,urhf ebbil urenvtle.tz eDi tnAhaoub rwa bis cnah ttetMcirnah llov rpesrgte.

LTHMX kclBo | oahncittBouirlml rüf ri Alket

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert