Quickborn : Stadt noch „spielender“ gestalten

An drei Terminen erwartet die Stadtjugendpflegerin Klein und Groß, Jung und Alt zum gemeinsamen Ideenaustausch, wie Quickborn noch „spielerischer“ werden kann.
An drei Terminen erwartet die Stadtjugendpflegerin Klein und Groß, Jung und Alt zum gemeinsamen Ideenaustausch, wie Quickborn noch „spielerischer“ werden kann.

Quickborns Jugendpflege lädt zum Austausch ein.

shz.de von
05. Mai 2015, 16:00 Uhr

Quickborn | Seit dem Jahr 2011 arbeitet die Stadtjugendpflege daran, aus Quickborn eine „spielende Stadt“ zu machen und hat sich dafür mit der Politik abgestimmt. „Seitdem sind Teile des Konzepts innerhalb Quickborns umgesetzt worden und werden begeistert genutzt“, sagt Stadtjugendpflegerin Birgit Hesse und zählt einige Beispiele auf: „Der Rathausplatz, der Außenbereich des Kinder- und Jugendbüros beim „Haus 25“, das Außengelände am Haus der Jugend und im Bereich der Grundschule Mühlenberg und das sogenannte Birkenwäldchen am Harksheider Weg/Ecke Querstraße.“

Doch damit soll das Ende der Entwicklung noch nicht erreicht sein. Deshalb lädt die Quickborner Stadtjugendpflege erneut zum Mitgestalten ein. „Alle können sich beteiligen“, betont Hesse. An drei Terminen erwartet die Stadtjugendpflegerin Klein und Groß, Jung und Alt zum gemeinsamen Ideenaustausch, wie Quickborn noch „spielerischer“ werden kann.

Das Konzept „Spielende Stadt“ soll unter anderem dazu beitragen, „Spielorte zu dezentralisieren“, ein „generationsübergreifendes Miteinander“ zu fördern und die „Rückeroberung der Straße durch Kinder und Jugendliche“ zu ermöglichen, heißt es in dem Konzept.

Die Termine für den Ideenaustausch finden statt am 28. Juni von 15 bis 17 Uhr im „Haus 25“ während des Familientags, am 11. Juli von 15 bis 18 Uhr im Haus der Jugend Quickborn, Ziegenweg 3, am 19. September von 15 bis 17 Uhr im „Haus 25“ während des Eulenmarkts. Infos zu Spielräumen, das Konzept „Spielende Stadt“ und Details zur Arbeit der Stadtjugendpflege sind im Internet einzusehen.
zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen