Quickborn : Sportgelände: Keine Erweiterung

Die Stadt bekommt vom Rotary Club einen Grillplatz in der Nähe des Freizeitsees geschenkt. Er kostet 13 000 Euro.
Die Stadt bekommt vom Rotary Club einen Grillplatz in der Nähe des Freizeitsees geschenkt. Er kostet 13 000 Euro.

Mühlenberg: Die CDU zieht ihren Antrag zurück, die Rotarier bauen einen Grillplatz am Freizeitsee

23-9374240_23-66045187_1416220327.JPG von
27. März 2014, 16:43 Uhr

Die Quickborner CDU verabschiedet sich vorerst von einem großen Projekt: Im Ausschuss für Bildung, Kultur und Freizeit wurde jetzt der Antrag auf Erweiterung der Ausstattung des Sport- und Freizeitgeländes Mühlenberg zurückgenommen. Es betrifft jenes Gebiet, wo sich Ärztezentrum, Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, Sportplatz, Haus der Jugend und TuS-Sportlerheim befinden.
 

Als Grund für den Rückzug vom Vorhaben werden die nicht unerheblichen Kosten für die Expansion angegeben. So sei ein teures Lärmschutzgutachten erforderlich. Angesichts der angespannten Haushaltslage seien diese Ausgaben nicht zu rechtfertigen.

Der Antrag stammt von 2011. Damals erläuterte die CDU ihre Pläne gegenüber dieser Zeitung. Es ging um eine Ausweitung der Nutzung des TuS Heims zu einem Bürgerhaus – vor allem für die Räume und den Terrassenbereich, die schon jetzt für Feiern und Veranstaltungen an die Quickborner vermietet werden. Vom Ausbau eines Wanderweges, der vom TuS-Vereinsheim am neuen Kunstrasenplatz vorbeiführen sollte, und vom Bau eines Grillplatzes sowie eines Bolzplatzes war die Rede. Kosten: wohl mehrere hundertausend Euro.

Den Grillplatz bekommen die Quickborner nun doch. Auch darauf weist die CDU hin. Allerdings an einer anderen Stelle: Die Quickborner Rotarier haben am Freizeitsee einen Grillplatz bauen lassen, den sie Stadt und Bürgern überlassen wollen. Etwa 13 000 Euro hat er gekostet.

„Es ist eine robuste Konstruktion aus Granitstein und Metall“, berichtete Rüdiger Lang von den Rotariern jüngst am Rande eines Pressegesprächs. Im Mai soll er offiziell übergeben und eröffnet werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen