Kurse : Sportangebote vom Baby bis zum Senior beim SV Rugenbergen

Auch Yoga wird im Verein angeboten.

Auch Yoga wird im Verein angeboten.

Der Bönningstedter Sportverein Rugenbergen stellt sein neues Programm vor.

von
10. Januar 2018, 16:30 Uhr

Bönningstedt | Der Bönningstedter Sportverein Rugenbergen hat in den vergangenen Jahren sein Kursangebot sukzessive ausgebaut. Damit können Interessierte, die nicht in einer der Sparten des Vereins aktiv werden möchten, ausprobieren, welcher Kursus der richtige ist.

Für die jüngsten Sportler stellt sich diese Frage allerdings nicht: „Babys in Bewegung“ richtet sich an Kleinkinder unterschiedlicher Altersstufen, die gemeinsam mit einem Elternteil ihre Umwelt mit allen Sinnen erfahren sollen. Dabei ist nicht nur die Stärkung der Eltern-Kind-Bindung das Ziel, sondern auch der Austausch unter den Teilnehmenden.

Kinder, die zwischen April und Juli 2017 geboren sind, starten am Donnerstag, 11. Januar, um 9.30 Uhr im Fitnessraum der SVR-Sporthalle, Kieler Straße 81. Ein weiterer Kursus für diese Altersgruppe beginnt am Dienstag, 22. Februar, zur selben Uhrzeit. Mädchen und Jungen, die seit vergangenem August auf der Welt sind, können in den bereits laufenden Dienstags-Kursus einsteigen oder am Dienstag, 20. Februar, das nächste Angebot wahrnehmen. Beginn im Fitnessraum der SVR-Sporthalle ist jeweils um 10 Uhr. Die Dauer der Baby-Kurse beträgt 90 Minuten.  Für zehn Termine sind 39 Euro zu bezahlen.

Wer seinen Körper in Form halten möchte, besucht den Kursus „Body Shape“. An sechs Terminen absolvieren die Teilnehmer zunächst ein kurzes Warm-up, dann wird so trainiert, dass alle Muskelgruppen beansprucht und der Körper gestrafft werden. Der Kursus startet am Donnerstag, 18. Januar, um 19 Uhr, und dauert eine Stunde. Ort ist die Turnhalle der Grundschule, Kieler Straße 124. Mitglieder des Vereins zahlen zwölf Euro, alle anderen kostet der Kursus 36 Euro.  Kraft, Beweglichkeit und Koordination  zu verbessern, ist das Ziel von „Power Yoga“. An acht Terminen wird trainiert, Start ist bereits heute Abend um 19.15 Uhr im Fitnessraum der SVR-Sporthalle. Für Vereinsmitglieder kosten die Übungsstunden 17 Euro, Nichtmitglieder zahlen 44 Euro.

Das eigene Körpergewicht und Kleingeräte sind die Hilfsmittel beim „Functional Training“. Dabei werden nicht einzelne Muskelgruppen trainiert, sondern komplexe Bewegungsabfolgen einstudiert. Geeignet ist das Angebot für alle Altersklassen, ob bislang sportlich aktiv oder nicht, spielt keine Rolle. Der erste von zehn Terminen ist am Dienstag, 16. Januar, um 20 Uhr, und dauert 90 Minuten. Ort ist die Turnhalle der Grundschule an der Kieler Straße. SVR-Mitglieder zahlen 20 Euro, Nichtmitglieder kostet der Kursus 60 Euro.  Vermehrt in den Fokus gerückt sind in den vergangenen Jahren die Faszien, besser bekannt als Bindegewebe. Verklebt dieses mit den Muskeln, sind häufig schmerzhafte Verspannungen die Folge. Mit dem „Faszientraining“ soll das verhindert und so beispielsweise Rückenschmerzen vorgebeugt werden. Der erste von fünf Terminen in der SVR-Sporthalle ist am Montag, 19. Februar. Mitglieder des Sportvereins zahlen zehn Euro für den Kursus, alle anderen zahlen 30 Euro.

Quereinsteiger sind willkommen und erwünscht im Kursus „Tanzen für Senioren“. Wer mindestens die Grundschritte der Standard- und lateinamerikanischen Tänze kennt, kann ab Freitag, 12. Januar, 90 Minuten lang an neun Terminen Neues lernen. Start in der Aula der Gemeinschaftsschule Rugenbergen, Ellerbeker Straße 25, ist um 15.30 Uhr. Die Kosten betragen 67,50 Euro. Das ganzheitliche Workout „Drums Alive“ richtet sich an die Generation 50 plus. Hier werden einfache dynamische Bewegungen mit Trommelrhythmen verbunden. Der erste von sechs Terminen findet am Donnerstag, 25. Januar, statt. Beginn in der SVR-Sporthalle  ist um 18 Uhr. SVR-Mitglieder zahlen zwölf Euro, Nichtmitglieder zahlen 36 Euro.

Auch wer nicht mehr gut zu Fuß ist, kann an der Sitzgymnastik  für Senioren teilnehmen. Start ist am Mittwoch, 7.Februar, um 9.30 Uhr in der SVR-Sporthalle. Die Gebühr für SVR-Mitglieder beträgt sechs Euro, Nichtmitglieder zahlen 30 Euro. Anmeldungen zu den Kursen und Rückfragen unter Telefon (040) 5566690.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen