zur Navigation springen

Sophia (10) trifft am Sonnabend Hanni und Nanni

vom

shz.de von
erstellt am 08.Mai.2013 | 01:14 Uhr

Quickborn | Die Siegerin unseres Gewinnspiels steht fest: Die Quickbornerin Sophia Hinzmann (10) wird am Sonnabend, 11. Mai, in einer Privatvorführung den neuen "Hanni und Nanni"-Film mit ihrer besten Freundin Marlena Lang (10) sehen und mit den beiden Hauptdarstellerinnen, Jana und Sophia Münster, Obstsalat essen. Zur Vorführung werden die beiden Quickborner Mädchen mit einer Stretch-Limousine abgeholt. Kai Bartels vom Quickborner Beluga-Kino gratulierte der Mühlenberg-Grundschülerin als Erster. "Ich freue mich so", sagte eine überraschte Sophia Hinzmann an der Haustür.

Das Beluga-Kino, der Verleih Universal Pictures Germany und das Tageblatt haben exklusiv ein "Meet and Greet" für eine junge Leserin dieser Zeitung verlost. Vorher mussten jedoch drei Fragen beantwortet werden: Wie heißt das Internat, das Hanni und Nanni besuchen? Wie nennen die Mädchen ihre Französischlehrerin? Wann veranstalten die Mädchen oft ihre Pyjamapartys? Die richtigen Antworten lauten "Lindenhof", "Mamsell" beziehungsweise "Mademoiselle Fürchterlich" und "Um Mitternacht".

Briefe und E-Mails aus dem ganzen Kreis Pinneberg und sogar aus Hamburg erreichten diese Zeitung. Kein Wunder, denn in Norddeutschland gibt es nur vier Termine, zu denen Jana und Sophia Münster kommen: Lübeck, Hannover, Braunschweig und Quickborn.

Doch auch wer nicht gewonnen hat, kann die Hanni- und -Nanni-Darstellerinnen treffen. In den anderen Sälen des Beluga-Kinos läuft am Sonnabend ab 15.30 Uhr der Streifen. Nach der Vorstellung werden Jana und Sophia Münster ihre Fans begrüßen, Fragen beantworten und Autogramme geben. Noch gibt es freie Plätze. Die Tickets kosten 6,50 Euro für Erwachsene und 5,50 Euro für Kinder. www.beluga-kino.de

Filmbesprechung auf Seite 13

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen