Abkochgebot in Quickborn : So kam es zu den verunreinigten Proben

shz+ Logo
Zahlreiche Quickborner Haushalte sind von dem Abkochgebot des Wassers für Lebensmittelzwecke betroffen.

Zahlreiche Quickborner Haushalte sind von dem Abkochgebot des Wassers für Lebensmittelzwecke betroffen.

Die Quickborner Stadtwerke suchten zwei Monate nach der Ursache.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
26. Februar 2020, 09:00 Uhr

Quickborn | Die Analyseergebnisse von vor Weihnachten in Quickborn genommenen Trinkwasserproben waren offenbar nur teilweise korrekt. Wie Bürgermeister Thomas Köppl (CDU) jetzt mitteilte, gehen Fachleute davon aus, d...

uinokQcbr | Die eseiyaAsenlsengbr onv orv niWactnhehe in rocinubQk ngmenenmoe aTsrboesnwkpnrire aenrw obfneraf urn seiwietel .trkokre Wei erBrtiesgmeür haTosm ölpKp (C)UD tjzte tltieime,t enegh letucehaF anvod au,s sdas ied letesttnlefegs niegnugunerVinre dnertewe crduh euesnubar täGree nsi ssaeWr nltaegg dsni oerd ide eKgumiioranntn im rLaob lfegeor.t

ensLe ieS :hcua Stwatrkdee iQnborkcu arenwn vor etlkreiberal ngurnguiiVerne

In mde Bnurnen neesh eis enmadhc nchti edi csrUhae. eBi eewteirn Pboren aheb se keein siiHneew remh auf iaieobkClnert ebe,ngge gteas lpK.pö mreue„dßA newar ide eunengVniregunir so ,giegnr sdas ies mauk searabiwhnc awn,e“r gaste r.e üFr das ewrksaiTsnr breü eeWhaninhct eni hebbktocgoA gt.oeegnl

eerrehM Oetr narew netofebrf

rudnG für die hmMßeaan arnwe snetnaenog mlifcoreo Btera.nkie eofBetrfn earnw incth run rbcuQieoknr sth.Hauale ieD Skertawted osnverger cuha reveBn, ,llrlhueBkuen dnHemneig, sle,Bni lehosevAl, He,dee nng,eaLl oeSet,tl-Ehkh ollpeEorh ndu erlulaE. urZ uutribZngee ovn ghu,narN umz Zunnzpehtäe dun uzm eniRiegn enferof dunWen udn zmu kieTrnn letols hilihsuelcasßc ckoasgbeeth sasrWe tugzent nwed.re

neEd esd vnrnagegnee rasJeh kma ncah irnee tdeitrn bgurpnoBe die .ngwrnEtaun

Merh uadz lesen eiS rie:h Kinee eKmei mehr mi :ersrnakiTws rkeStetdwa nebhe kobtAehobcg fau

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen