In Ellerbek : Schuppen brennt: Wehren schützen Einfamilienhaus vor den Flammen

cut.jpg von 18. April 2020, 19:06 Uhr

shz+ Logo
Der komplizierte Schuppenbrand beschäftigte die Ellerbeker Wehr bis in den frühen Nachmittag hinein.

Der komplizierte Schuppenbrand beschäftigte die Ellerbeker Wehr bis in den frühen Nachmittag hinein.

Insgesamt waren 81 Feuerwehrleute aus Ellerbek und den umliegenden Gemeinden rund vier Stunden im Einsatz.

Ellerbek | Mit ihrem schnellen Einsatz hat die Freiwillige Feuerwehr Ellerbek am Samstagvormittag (18. April) einen größeren Brand in der Gemeinde im Kreis Pinneberg verhindert. Weil ein Schuppen an einem Wohnhaus brannte, waren die Brandbekämpfer gegen 10.50 Uhr in die Stettiner Straße gerufen worden. Den Einsatzkräften gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert