zur Navigation springen

Band aus Quickborn : Reinhören in die goldene Zeit des Swing

vom
Aus der Redaktion des Quickborner Tageblatts

QuSwing Ensemble nimmt sich klassische Jazz-Stücke vor. Dafür kommen Posaunen, Trompete, Saxophon, Gitarre, Klarinette und Schlagzeug zum Einsatz.

shz.de von
erstellt am 09.Nov.2017 | 17:30 Uhr

Quickborn | Ihr Herz gehört einer ebenso guten wie zeitlosen Musik: Die Mitglieder des Quickborner QuSwing-Ensembles tragen ihren musikalischen Stil im Bandnamen. Am kommenden Sonnabend, 11. November, gastieren sie auf der Bühne im Artur-Grenz-Saal der Quickborner Comenius-Schule, Am Freibad 3-11. Ab 19.45 Uhr wollen sie zeigen, was sie können, und gleichzeitig für gute Laune sorgen.

Unter der Leitung von Jerzy Burda nehmen sich die Musiker klassische Stücke des Jazz vor und dokumentieren musikalisch, wie sie die Meisterwerke verstanden wissen möchten. Der Swing entstand vor rund 100 Jahren in den USA und war vor allem deshalb schnell sehr populär, weil die Songs gut tanzbar sind. Dazu kommt ein voller Klang. So ist die Entwicklung des Swing eng mit der Entstehung der Bigbands verbunden, die auch als Jazzorchester bezeichnet werden.

Das QuSwing-Ensemble nutzt für seine Arrangements Posaunen, Trompete, Saxophon, Gitarre, Klarinette und Schlagzeug. Dass sich damit hervorragend ein satter Sound erzeugen lässt, diesen Beweis treten die Musiker am Sonnabend einmal mehr an. Der Eintritt kostet nichts.

Für die Band ist das Konzert auch eine Möglichkeit, weitere Musiker von sich zu überzeugen. Nach wie vor wird Verstärkung gesucht, insbesondere im Bereich der Posaunen und Trompeten. Interessierte können eine der Proben besuchen, zu denen sich die Musiker immer mittwochs von 19.30 bis 21.30 Uhr im Musikraum 1 des Quickborner Elsensee-Gymnasiums, Heidkampstraße10, treffen. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (0176) 21 60 24 61.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen