Gedenk-Spaziergang während Anti-Rassismus-Wochen : Quickborner Awo erinnert an Nazi-Opfer Paul Warnecke

ellersiek-claudia-75R_7379.jpg von 18. März 2019, 15:35 Uhr

shz+ Logo
Putzen für die Awo: Enno Hasbargen poliert den am Eingang zum Dorotheenpark verlegten Stolperstein aus Messing.
Putzen für die Awo: Enno Hasbargen poliert den am Eingang zum Dorotheenpark verlegten Stolperstein aus Messing.

Awo-Vorstand legt weiße Rosen am Stolperstein nieder. Bald soll eine Stele für ermordeten 19-Jährigen aufgestellt werden.

Quickborn | Der Vorstand der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Quickborn hat die Mitglieder und andere interessierte Bürger zur Teilnahme an einem Gedenk-Spaziergang zum Stolperstein für Paul Warnecke aufgerufen. Die Aktion findet am Donnerstag, 21. März, im Rahmen der In...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert