Versammlung in Quickborn : Proteste gegen Maskenpflicht: Schulverein muss wegen Drohungen Hausverbote erteilen

Avatar_shz von 24. Oktober 2020, 11:15 Uhr

shz+ Logo
Die Gäste wollten mit den Vereinsmitgliedern über die Maskenpflicht an Schulen sprechen.

Die Gäste wollten mit den Vereinsmitgliedern über die Maskenpflicht an Schulen sprechen.

An einer Versammlung wollten außerplanmäßig Gäste teilnehmen und diskutieren. Doch die Maskenpflicht ist gar kein Thema des Vereins. Damit gaben sich die Protestler aber nicht zufrieden und sprachen Drohungen aus.

Quickborn | Proteste gegen Maskenpflicht im Unterricht, Drohungen, Hausverbote und ein möglicher Polizeieinsatz – bei der Jahreshauptversammlung des Schulvereins der Comenius-Schule Quickborn ging es hoch her. Gäste wollten über Maskenpflicht diskutieren Sechs Personen verlangten als Gäste teilnehmen zu dürfen. „Sie wollten eine Diskussion über die Maskenpflicht i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen