Neue Regisseurin für Quickborner Speeldeel : Premiere für Nicole Bastein

Avatar_shz von 25. September 2019, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Nicole Bastein arbeitet akribisch an jeder Szene und mit jedem einzelnen Schauspieler. Wert legt sie vor allem auf die Mimik und streicht schon mal lange Textpassagen zusammen.
Nicole Bastein arbeitet akribisch an jeder Szene und mit jedem einzelnen Schauspieler. Wert legt sie vor allem auf die Mimik und streicht schon mal lange Textpassagen zusammen.

Lange stand Nicole Bastein für Quickborner Speeldeel ausschließlich auf der Bühne, jetzt inszeniert sie erstmals.

Quickborn | „Nur ein bisschen schauspielern“, das war es, was Nicole Bastein wollte als sie vor 24 Jahren in die Eulenstadt kam. Nun inszeniert sie zum ersten Mal einen plattdeutschen Dreiakter und rückt damit quasi an die vorderste Front. „Mannslüüd sind ok blots Minschen“ heißt das Stück, und sie sei schon jetzt „mächtig aufgeregt“ wie sie verrät. Im Norden hä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen